Juli... oder Skitraining auf 3800m

  • Samstag, 12 August 2017 18:30
|  
(4 Stimmen)

Seit Mitte Juli stehe ich nun schon wieder auf den Ski - und es ist einfach herrlich, wenn man wieder die ersten Schwünge fahren kann und die Kräfte und Winkel spüren kann! Allerdings haben die Gletscher auch dieses Jahr wieder stark gelitten - es sieht nicht schön aus, da man überall wieder Felsen sehen kann, die vorheriges Jahr noch unter einer Eisdecke verschollen waren... Der Schnee ist mehrheitlich grau und die Temperaturen sind eher hoch. Ich denke, dass es in den letzten Jahren extrem schnell gegangen ist und man es von Jahr zu Jahr sehen kann - und es geht immer schneller mit der Gletscherschmelze!

 

Ich hatte einen guten Einstieg und stellte schnell fest, dass ich es noch einigermassen kann ;-) Nach einigen Fahrten ging es dann aber schnell wieder an die Arbeit: Üben üben üben! Schritt für Schritt erschweren wir die Übungen und gehen schrittweise auch mehr und mehr in die Torstangen. Ich hoffe, dass das Wetter weiter mitmacht und die Fortschritte so weitergehen.

Bis bald, Ralph